Ev.-luth. Kirchengemeinde Barum-Natendorf

Profile-small

Geburtstagskaffee in Natendorf

Wann?
13.06.2018, 15:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: pixabay.com
Am Mittwoch, den 13. Juni 2018 um 15.00 Uhr laden wir alle Geburtstagskinder vom 70. Lebensjahr an in das Gemeindehaus in Natendorf zum Geburtstagskaffee ein.

Die Geburtstagskinder können gerne eine Begleitung mitbringen. Um Anmeldung beim Besuchsdienst oder im Kirchenbüro wird gebeten.

Ihr Besuchsdienstkreis
Wo?
Gemeindehaus Natendorf
Golster Str. 5
29587 Natendorf
Profile-small

Neuer Gemeindebrief online

Der aktuelle Gemeindebrief (Zeitraum Mitte Juni 2018 - Mitte August 2018) der Kirchengemeinden Barum-Ebstorf-Natendorf ist ab sofort als PDF-Datei verfügbar.

Weitere Infos finden sich hier: https://barum-natendorf.wir-e.de/gemeindebriefe
Profile-small

Sommerkirche 2018

Auch in diesem Jahr „verreisen“ wir wieder an vier Sonntagen in den Sommerferien – entweder in eine unserer Nachbargemeinden oder wir laden die Nachbargemeinden samt ihrem „Pastor / ihrer Pastorin“ zu uns in die Gemeinde ein.

An den Sonntagen 1. Juli, 8. Juli, 15. Juli und 22. Juli feiern die Kirchengemeinden Wriedel, Hanstedt I, Ebstorf und Barum-Natendorf gemeinsame Sommergottesdienste.

An diesen Sonntagen finden die Gottesdienste reihum in den verschiedenen Gemeinden statt:
  • am 01. Juli Taufgottesdienst in Ebstorf mit Pastor Bernd Dauer
  • am 8. Juli Gottesdienst in Barum mit Pastor Wolfhardt Knigge
  • am 15. Juli Gottesdienst in Hanstedt mit Pastorin Anne Stucke
  • am 22. Juli Taufgottesdienst in Wriedel mit Pastorin Susanne Hallwaß
Alle Gottesdienste beginnen um 11.00 Uhr. Auf diese Weise können die bewegungs-lustigen den Gottesdienst mit einer Fahrradtour verbinden und die bewegungs-müden sich mit dem Auto direkt von Zuhause abholen lassen (vorausgesetzt Sie lassen uns Ihren Wunsch auch wissen und melden sich im entsprechenden Kirchenbüro).

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die gastgebende Gemeinde alle Gottesdienstbesucher zu einem Mittagsimbiss ein. So kann der Ausflug gestärkt zu Ende gehen.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße, Ihre Pastorinnen und Pastoren
Profile-small

Brigitte Bendlin, Pfarramtssekretärin und Küsterin in Natendorf – Wir sagen Danke!

Seit 1988 war Brigitte Bendlin als Pfarramtssekretärin in unserer Kirchengemeinde tätig.

Sie war die erste Ansprechpartnerin im Pfarrbüro. Ob am Telefon oder bei der persönlichen Begegnung – stets hatte sie ein offenes Ohr. Sie schrieb Einladungen und Urkunden, stellte den Gemeindebrief zusammen, war für Friedhofsangelegenheiten in Natendorf zuständig, kümmerte sich um die Einträge in die Kirchenbücher, stellte Geburtstags- und Adressenlisten zusammen, gab Tauf- und Trauanmeldungen heraus und hatte die Kasse inne. So manche Veränderung erlebte und gestaltete sie mit: die Umstellung von der Schreibmaschine auf den PC, den Umzug des Gemeindebüros aus dem Pfarrhaus ins Gemeindehaus, die Eigenarten verschiedener Pastoren und Pastorinnen.

Seit 2009 war Brigitte Bendlin auch als Küsterin in Natendorf tätig. Dort sorgte sie für eine einladende Kirche. Sie gestaltete den Blumenschmuck und sorgte bei Gottesdiensten und Kasualien für einen reibungslosen Ablauf.
Egal, ob man den Kirchenschlüssel brauchte oder eine Frage hatte: Frau Bendlin war vor Ort und half, wo sie konnte.

Wir danken Frau Bendlin von ganzem Herzen, dass Sie so viele Jahre / Jahrzehnte in unserer Kirchengemeinde tätig war und sich stets mit vollem Herzen für die Arbeit in unserer Kirchengemeinde eingesetzt hat.

Für den Kirchenvorstand, Pastorin Susanne Hallwaß

Profile-small

Ergebnis der Kirchenvorstandswahl in Barum-Natendorf

Bei der Kirchenvorstandswahl am 11. März 2018 sind 30,04 % der wahlberechtigten Gemeindemitglieder der Kirchengemeinde Barum-Natendorf „aufgekreuzt“ um ihre Stimme für die Kandidatinnen und Kandidaten abzugeben. 

Die Kirchengemeinde Barum-Natendorf hat damit die zweithöchste Wahlbeteiligung im Kirchenkreis Uelzen.

Zu KirchenvorsteherInnen wurden gewählt:

 - Gisela Jenckel-Paulini
 - Rainer Thomsen
 - Martin Pannwitz
 - Margret Bodin
 - Uta Barenschee-Krug

Als Ersatzkirchenvorsteherinnen wurden gewählt: 

 - Corinna Schröder 
 - Kerstin Mischel
 
Wir danken allen KandidatInnen, die sich zur Wahl aufgestellt haben ganz herzlich.
Es ist schön zu spüren, dass sich auch in Zukunft Menschen aktiv und leitend für das Gemeindeleben in unserer Kirchengemeinde einsetzen möchten.

Soweit die Wahl nicht angefochten wird, beruft der Kirchenkreisvorstand – auf Vorschlag des amtierenden Kirchenvorstandes – im April zwei weitere Mitglieder. 

Die Einführung des neuen Kirchenvorstands – und zugleich auch die Verabschiedung des alten Kirchenvorstands – findet am Sonntag, den 3. Juni 2018 in einem Festgottesdienst in Natendorf statt.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Wahlvorstände in Barum und Natendorf, die sich am Tag der Wahl so selbstverständlich und so engagiert zur Verfügung gestellt haben. 

Pastorin Susanne Hallwaß
Profile-small

Einladung zur Goldenen und Diamantenen Konfirmation in Barum und Natendorf

Im September feiern wir die Goldene und Diamantene Konfirmation in unserer Kirchengemeinde. Zu diesem Ereignis laden wir ganz besonders herzlich all diejenigen ein, die vor 50 oder 60 Jahren bei uns konfirmiert wurden.

Goldene Konfirmation feiern in diesem Jahr die Jahrgänge 1967 und 1968 und Diamantene Konfirmation die Jahrgänge 1957 und 1958

Dieses Ereignis ist nicht nur eine gute Gelegenheit, sich zu treffen und wiederzusehen, sondern auch, um sich Gottes Segen zu vergewissern. 

Sollten Sie in einem dieser Jahrgänge konfirmiert worden sein und Kontakt zu Mitkonfirmanden haben, wären wir über aktuelle Adressen sehr dankbar. 

Das Kirchenbüro ist immer sehr bemüht, alle aktuellen Adressen ausfindig zu machen, aber die Arbeit gestaltet sich als äußerst schwierig.
Profile-small

Herzlich Willkommen!

Neuer Konfirmandenjahrgang in BarumNatendorf und Ebstorf

Kaum geht der eine Konfirmandenjahrgang dem Ende entgegen, ist der neue
schon in Sicht. Am Sonntag, den 13. Mai 2018 begrüßen wir die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden unserer Kirchengemeinden in einem Gottesdienst:

Den Ebstorfer Konfirmandenjahrgang um 9.30 Uhr in der Klosterkirche in Ebstorf
und den Barum-Natendorfer Konfirmandenjahrgang um 11.00 Uhr in der Kirche in
Barum.

Eure Pastorinnen Anne Stucke und Susanne Hallwaß und die JuGo Ebstorf (Jugendgruppe) freuen sich auf euch!

Profile-small

Gottesdienst in plattdeutscher Sprache am Pfingstmontag

Wann?
21.05.2018, 10:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: https://intoxikation.files.wordpress.com/2009/10
Um Verstehen trotz unterschiedlicher Sprachen, darum geht es an Pfingsten. In unserer Nachbargemeinde Hanstedt findet darum am Pfingstmontag, 21. Mai, 10 Uhr ein Gottesdienst in plattdeutscher Sprache mit Pastor Jörn Averbeck statt.

Der Kirchenvorstand Ebstorf hat beschlossen, sich diesem regionalen Angebot anzuschließen und lädt alle Gemeindemitglieder und Freunde der plattdeutschen Sprache zum Gottesdienst nach Hanstedt ein.

Für eine Übersetzung der Texte ist gesorgt.
Wo?
St. Georgs-Kirche Hanstedt
Wriedeler Str. 7
29582 Hanstedt
Profile-small

Neuer Gemeindebrief online

Der aktuelle Gemeindebrief (Zeitraum Mitte April 2018 - Mitte Juni 2018) der Kirchengemeinden Barum-Ebstorf-Natendorf ist ab sofort als PDF-Datei verfügbar.

Weitere Infos finden sich hier: https://barum-natendorf.wir-e.de/gemeindebriefe
Profile-small

Kino im Gemeindehaus oder „Wenn Gott ins Kino geht!“

Wann?
13.04.2018, 19:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: pixabay.com
"Unbeschwert, Sorglos, Leichtlebig"

Poppy arbeitet als Grundschullehrerin im Norden Londons und ist das, was man eine wahre Frohnatur nennt: stets gut gelaunt, offenherzig, hilfsbereit und ihren Mitmenschen gegenüber unvoreingenommen.
Kurzum: Poppy muss man einfach gern haben. Mit der großen Liebe hat es allerdings noch nicht so geklappt - ist aber auch halb so wild.
Schließlich hat Poppy ja ihre Mitbewohnerin Zoe, ihre Schwester Suzy und einen ganzen Haufen bester Freundinnen, mit denen sie um die Häuser ziehen kann.
Poppys unbeschwerte Art löst in ihrer oft etwas missgelaunten Umwelt allerdings auch Befremden und Erstaunen aus. Manche halten sie für ein wenig schlicht, einige sogar für verrückt.
Auf jeden Fall aber führt Poppys Dauerflirt mit dem Leben am laufenden Band zu den absurdesten Situationen, deren Komik nicht selten in anarchischer Auflösung gipfelt.

Der Eintritt zu den Filmen ist frei. Vielleicht haben Sie Lust, im Anschluss an den jeweiligen Film noch ins Gespräch zu kommen. Dazu wird es die Möglichkeit geben.
Wo?
Gemeindehaus Barum
Kirchgasse 6
29576 Barum
Profile-small

Feier der Osternacht

Wann?
01.04.2018, 05:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: pixabay.com
„Durch die Feier der Osternacht ist mir die Bedeutung dieses Festes erst richtig bewusst geworden,“ sagte jemand.
Und ein Konfirmand meinte: „Das muss ja schön sein, wenn in der dunklen Kirche, die Kerzen angezündet werden!“

Auch Sie sind herzlich eingeladen, den Weg vom Tod ins Leben, von Karfreitag zu Ostersonntag, vom Dunkel ins Licht zu sehen und zu erleben!

Wir beginnen am Ostersonntag (1. April) um 5.00 Uhr in der Friedhofskapelle in Barum mit Stille und Lesungen.

Es folgt ein Gang über den nächtlichen Friedhof. An verschiedenen Stellen verweilen wir, um einen Text zu hören und still zu beten.
An einer Wasserstelle erinnern wir uns an unsere Taufe.
Um 6.00 Uhr betreten wir die noch dunkle Kirche zur Auferstehungsfeier. Worte vom Leben, und das Licht von Kerzen erhellen Kirche und Herzen.

An der Auferstehungsfeier kann auch unabhängig von dem Gang uf den Friedhof teilgenommen werden.
Wo?
Friedhofskapelle Barum
Hinter den Eschen
29576 Barum
Weitere Posts anzeigen